Freiwillige Feuerwehr

Müllingen-Wirringen

  
 

eiko_icon eiko_list_icon b2, Rauchentwicklung aus Gaststätte

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
ELO-Alarmierung
Zugriffe 192
Einsatzort Details

Sehnde - Iltener Straße
Datum 14.10.2018
Alarmierungszeit 01:50 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ilten
Freiwillige Feuerwehr Rethmar
Freiwillige Feuerwehr Sehnde
ELO-Stadtfeuerwehr
Polizei
Rettungsdienst
ELO-Alarmierung

Einsatzbericht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Feuer in einer Gaststätte an der Iltener Straße in Sehnde.

Neben der Feuerwehren Sehnde, Ilten und Rethmar war auch die ELO, sowie der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

 

Pressemitteilung der Stadtfeuerwehr:

Feuerwehr löscht Brand in einem Restaurant

Heute Morgen brannte es in einem Restaurant in Sehnde. Das  Feuer  breitete  sich  auf  die Inneneinrichtung aus wobei eine starke Rauchentwicklung entstandt und das Gebäude erheblich verqualmte.

Am Sonntagmorgen, gegen  01:45  Uhr  meldeten  zwei Radfahrer eine Rauchentwicklung der Feuerwehr, aus einem Restaurant an der Iltener Straße in Sehnde. Daraufhin wurde die Ortsfeuerwehr Sehnde durch  die Regionsleitstelle Hannover mit dem Stichwort „Unklare Rauchentwicklung“ alarmierte. Die  Erkundung  vor  Ort  ergab,  dass  eine starke Rauchentwicklung aus dem Restaurant drang, der Einsatzleiter ließ daraufhin die Alarmstufe erhöhen um weitere Kräfte nach zufordern.

Die Einsatzkräfte verschafften sich umgehend Zugang zu den völlig verqualmten Räumlichkeiten und suchten diese nach Personen ab.
Der Brand konnte im Obergeschoss lokalisiert werden und wurde von einem Atemschutztrupp schnell gelöscht. Der Raum wurde durch Rauchgase stark in Mitleidenschaft gezogen. Da sich die Brandgase im gesamten Gebäude ausgebreitet hatte, waren längere Entrauchungsarbeiten  notwendig.  Personen wurden nicht verletzt.

Die Entrauchungsarbeiten  zogen  sich  bis  nach  drei Uhr hin. Zur  Brandursache  und  Schadenhöhe  kann  seitens  der  Feuerwehr  keine  Aussage getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ortsfeuerwehren Sehnde, Ilten und Rethmar und der Rettungsdienst waren mit 61 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen vor Ort.

 

Tim Herrmann, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Sehnde

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Terminkalender

22 Nov 2018
07:00PM -
ABC-Fachgruppe
26 Nov 2018
05:15PM - 06:45PM
Jugendfeuerwehrdienst
03 Dez 2018
04:30PM - 06:00PM
Kinderfeuerwehrdienst